Sieg für Kleinfrannach in der Klasse Silber A
 

Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb 
in Perlsdorf 

Perlsdorf war am 2. Juni 2018 Schauplatz des Feldbacher Bereichsfeuerwehr- Leistungsbewerbs, organisiert von den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Perlsdorf unter dem Kommando von HBI Wolfgang Puntigam und seinem Stellvertreter OBI Gerhard Neumeister. 

Hunderte Feuerwehrmänner und -frauen aus den Bereichsfeuerwehrverbänden Feldbach, Fürstenfeld, Leibnitz, Radkersburg, Graz-Umgebung und Weiz nahmen an dieser bestens organisierten Bewerbsveranstaltung teil und hatten unter der Bewerbsleitung von HBI Joachim Kickmeier nur das eine Ziel: den Löschangriff und den Staffellauf in der schnellstmöglichen Zeit zu absolvieren. 

Die Florianis aus Hirzenriegl 1 waren eine Klasse für sich. In der Königsklasse Bronze A holten sie sich den Bereichssieg vor Auersbach und Kleinfrannach. Rang 1 in der Klasse Bronze B ging an die Bewerbsgruppe Lödersdorf 2 vor Kirchbach und Schützing 3. 

In der Wertungsklasse Bereich Silber A hatte die Wettkampfgruppe Kleinfrannach die Nase vorne, diesmal gefolgt von Hirzenriegl 1 und Edelsbach. In der Wertungsklasse Silber B ging der Sieg an die Wettkampfgruppe Kirchbach. 

In der Kategorie zusammengesetzte Gruppen Feldbach Bronze A ging die Bewerbsgruppe Kleinfrannach/Manning/Edelstauden vor Breitenfeld/Riegersburg und Mahrensdorf als Sieger hervor. 

Im Parallelbewerb der Klasse Bronze A - dabei duellieren sich die Besten der Besten im direkten Vergleich beim Löschangriff - waren die Gäste aus Falkenstein nicht zu schlagen. Sie verwiesen die Teams aus Auersbach und Hirzenreigl1 auf die Plätze. In der Wertungsklasse Bronze B ging der Sieg an Lödersdorf 2 gefolgt von Schützing 3. Tagessieger wurde die Florianis der Wettkampfgruppe Hirzenriegl 1. 

Zur Schlusskundgebung mit der Verleihung der begehrten Abzeichen und Trophäen, konnte Bewerbsleiter Joachim Kickmeier unter den zahlreichen Ehrengästen auch LAbg. Herbert Kober, die Bürgermeister Karl Konrad von der Marktgemeinde Paldau und Gerhard Meixner von der Marktgemeinde Gnas, Bereichsfeuerwehrkommandant Stv. Brandrat Johann Weixler-Suppan sowie hochrangige Offiziere des Bereichsfeuerwehrverbandes Feldbach begrüßen. Musikalisch umrahmt wurde die Schlussfeier vom Marktmusikverein Paldau. Bereits zur Eröffnung des Bewerbes konnte Bewerbsleiter Kickmeier auch Bezirkshauptmann Hofrat Dr. Alexander Majcan willkommen heißen. 

Brandrat  Weixler-Suppan gratulierte den Bewerbsgruppen zu ihrer Teilnahme, dankte den Teilnehmern für die hervorragenden Leistungen und wünschte für den 54.Landesfeuerwehrleistungsbewerb, welcher am 22. und 23. Juni in Murau stattfinden wird, alles Gute. 

Weitere Bilder und Bericht siehe Sachbereich Öffentlichkeitsarbeit, Fotodienst und Bewerbe. 

FEUERWEHR  PRESSEDIENST 
       BR d.V. Franz FINK 
  Bildquelle: LFV Franz FINK


Eingefügt von BR d.V. Franz Fink, Film- und Mediendienst
Fotodienst

BR d.V. Franz Fink

 
Seite 1 von 7 |  weiter
Aktuelle Berichte
Traditionelle Adventfeier
Die besten Feuerwehrfunker gekürt
14.800 freiwillige Arbeitsstunden
Feuerwehrhaussegnung in Breitenbuch
Tagessieg für die Feuerwehrjugend Schützing
FEUERWEHRGEMEINSCHAFT räumte ab
30 Jahre Feuerwehrjugend Unterlamm
Sieg für Kleinfrannach in der Klasse Silber A
HIRZENRIEGL HOLTE SIEG IN DER KÖNIGSKLASSE
ASLP in Hatzendorf abgehalten
 
Termine 
Grundausbildung GAB II
15.12.2018, 08:00, BFV Feldbach
FRIEDENSLICHT-ÜBERGABE
21.12.2018, 18:00, A6 Abschnitt 6 - Kirchbach
 
Einsätze 
17.11.2018, 08:33, Rohrbruch im Hühnerstall
FF Dirnbach
20.10.2018, 09:30, Schwerer Verkehrsunfall auf der L201
FF Rohr a. d.Raab
22.07.2018, 16:07, Baumbergung nach Gewittersturm
FF Dirnbach
20.07.2018, 19:46, Schwerer Verkehrsunfall in Hof bei Straden
FF Dirnbach
19.07.2018, 07:30, Schwerer Verkehrsunfall
FF Dirnbach
13.07.2018, 16:33, Verkehrsunfall L201 Unterstorcha
FF Rohr a. d.Raab
11.07.2018, 06:08, Auspumparbeiten
FF Auersbach
21.05.2018, 14:52, Frontalzusammenstoß 2 PKW - 6 Verletzte
FF Rohr a. d.Raab
Bereichsfeuerwehrkommando Feldbach | Gleichenberger Straße 58, 8330 Feldbach
Tel: +43 (3152) 4100 | Fax: +43 (3152) 4100-121 | E-Mail: kdo.601bfvfb.steiermark.at