Wahl der Bereichsfeuerwehr-Führungsspitze
 

F Ü H R U N G S P O S I T I O N E N 
im Bereichsfeuerwehrverband neu gewählt 


Bericht: Brandrat d. ÖBFV Thomas Meier, MA 

Am Samstag, dem 3. März 2018, wurden im „Zentrum“ der Neuen Stadt Feldbach die Führungspositionen im Bereichsfeuerwehrverband neu gewählt. 129 von 151 Stimmberechtigten der 73 Feuerwehren des Feuerwehrbereiches Feldbach waren bei der Wahl anwesend und bestätigten Johannes Matzhold mit knapp 90 Prozent als Bereichsfeuerwehrkommandant. Neuer BFK-Stellvertreter ist Johann Weixler-Suppan aus Kirchberg an der Raab, auf den 85 Prozent der abgegebenen Stimmen entfielen. Weixler-Suppan folgt auf den bisherigen Stellvertreter Rudolf Temmel, der nach 21 Jahren als Stellvertreter seine Funktion zur Verfügung stellte und sich keiner Neuwahl stellte. Das Team „Matzhold und Weixler-Suppan“ leitet nun für die nächsten fünf Jahre die Geschicke des BFV Feldbach. 

Der Wiederwahl als Bereichsfeuerwehrkommandant stellte sich OBR Johannes Matzhold, der diese Funktion seit dem 2. Juni des Vorjahres ausübt. Matzhold wurde vor neun Monaten in einer Ersatzwahl gewählt. Diese war damals notwendig geworden, da der bis Anfang Juni 2017 amtierende Bereichsfeuerwehrkommandant Johann Kienreich vor seinem wohlverdienten Übertritt in die „Feuerwehrpension“ stand. Denn jede gewählte Funktion erlischt spätestens mit der Vollendung des 65. Lebensjahres des Gewählten. 

Ehe die Stimmberechtigten zur Urne schritten, stellte Landesfeuerwehrkommandant- Stellvertreter Gerhard Pötsch die Ordnungsmäßigkeit und Beschlussfähigkeit der Wahlversammlung mit 129 von 151 anwesenden und stimmberechtigten Offizieren fest. Als Wahlhelfer bestellte Pötsch Bereichsschriftführer HBI d.V. Christian Zoller sowie ABI Franz Kniely und ABI Johann Neuhold. Eindrucksvoll dann die Zustimmung für den amtierenden Bereichsfeuerwehrkommandanten. Auf ihn entfielen 115 von 129 Stimmen. (89,15 Prozent). Matzhold nahm die Wahl an und dankte der Wahlversammlung für das erhaltene Votum. 

Unmittelbar darauf erfolgte der Wahlgang für den stellvertretenden Bereichsfeuerwehrkommandanten. Hier stellte sich Abschnittsfeuerwehrkommandant Johann Weixler-Suppan der Wahl. Auf Weixler-Suppan entfielen 110 von 129 Stimmen (85,3 Prozent). Auch er nahm die Wahl an und bedankte sich bei den Anwesenden für das hohe Vertrauensvotum. 

Bezirkshauptmann Hofrat Dr. Alexander Majcan bestätigte die Gewählten unmittelbar nach dem Urnengang in ihren Funktionen und gratulierte zum Wahlausgang. 

1.Bereichsfeuerwehrtag abgehalten 

Unmittelbar an die Wahlversammlung anschließend wurde im Zentrum der 1.Bereichsfeuerwehrtag abgehalten Traditionellerweise wurde auch die Einsatz- und Leistungsbilanz für das Berichtsjahr 2017 präsentiert. 

Einer der Höhepunkte des Bereichsfeuerwehrtages war zweifelsohne die offizielle Verabschiedung und Würdigung von Brandrat Rudolf Temmel, der nach 21 Jahren aus der Bereichsführungsspitze ausschied. Er wurde zum Brandrat außer Dienst ernannt. Der vorrätige Beschluss, dass Temmel zum Zeitpunkt seines Übertritts zum Ehren- Bereichsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter ernannt wird, wurde in diesem Zusammenhang ebenso einstimmig getroffen. OBR Matzhold würdigte die Leistungen Temmels und überreichte ihm zum Abschied, gemeinsam mit BR Johann Weixler-Suppan, eine Aufmerksamkeit aller Feldbacher Feuerwehren. 

Ein Tagesordnungspunkt war auch die Bestellung der Bereichsbeauftragten für die einzelnen Fachbereiche bzw. Sonderdienste. Ihnen wurden die entsprechenden Bestellungsdekrete überreicht. 

Leistungsbilanz für 2017 präsentiert 

Insgesamt wurden von allen 73 Feuerwehren aus dem Bereichsfeuerwehrverband Feldbach (72 FF, 1 BtF) 26.277 Gesamt-Tätigkeiten (Einsätze plus Übung, Ausbildung, Sonstiges) erbracht, bei denen 540.127 Einsatz- und Arbeitsstunden für die 5.150 Mitglieder (488 Feuerwehrjugendliche [davon 156 weiblich], 4.012 Aktive [davon 318 weiblich] sowie über 650 Feuerwehrsenioren) angefallen sind. 

Zahlreiche Ehrengäste waren dabei 

Als Ehrengäste konnte Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Johannes Matzhold unter anderem Bundesrat Martin Weber, die Abgeordneten zum Landtag Steiermark – Franz Fartek, Cornelia Schweiner, und Herbert Kober, Bezirkshauptmann Hofrat Dr. Alexander Majcan, Landesfeuerwehrkommandant- Stellvertreter Gerhard Pötsch, Ehrenlandesfeuerwehrrat Johann Kienreich, Feldbachs Finanzreferent Stadtrat Helmut Buchgraber sowie Landesrettungsrat OMR Dr. Horst Schmied – nebst den Abschnittsfeuerwehrkommandanten, Ehrendienstgraden und Sonderbeauftragten des BFV Feldbach begrüßen. 


Weitere Bilder und Bericht siehe Sachbereich Öffentlichkeitsarbeit 

PRESSEDIENST FEUERWEHR 
BR d.ÖBFV Thomas Meier, MA 
       BR d.V. Franz FINK 
   Bildquelle: LFV Franz Fink


Eingefügt von BR d.V. Franz Fink, Film- und Mediendienst
Fotodienst

BR d.V. Franz Fink

 
Seite 1 von 7 |  weiter
Aktuelle Berichte
Feuerwehrhaussegnung in Breitenbuch
14.800 freiwillige Arbeitsstunden
Tagessieg für die Feuerwehrjugend Schützing
FEUERWEHRGEMEINSCHAFT räumte ab
30 Jahre Feuerwehrjugend Unterlamm
Sieg für Kleinfrannach in der Klasse Silber A
HIRZENRIEGL HOLTE SIEG IN DER KÖNIGSKLASSE
ASLP in Hatzendorf Bilder Teil 2
ASLP in Hatzendorf abgehalten
WISSENSTEST und WISSENSTESTSPIEL
 
Termine 
Sturmgrill-Party der FF S...
23.09.2018, 11:00, FF St.Kind
80er Jahre Party
29.09.2018, 20:00, FF Maierdorf
Wandertag FF Rohr an der ...
30.09.2018, 09:00, FF Rohr a. d.Raab
Modul 6 ( GAB II )
06.10.2018, 08:00, BFV Feldbach
Einstiegstest Führen I
26.11.2018, 18:00, BFV Feldbach
Krampusmarkt der FF Feldb...
02.12.2018, 13:00, FF Feldbach
 
Einsätze 
22.07.2018, 16:07, Baumbergung nach Gewittersturm
FF Dirnbach
20.07.2018, 19:46, Schwerer Verkehrsunfall in Hof bei Straden
FF Dirnbach
19.07.2018, 07:30, Schwerer Verkehrsunfall
FF Dirnbach
13.07.2018, 16:33, Verkehrsunfall L201 Unterstorcha
FF Rohr a. d.Raab
11.07.2018, 06:08, Auspumparbeiten
FF Auersbach
21.05.2018, 14:52, Frontalzusammenstoß 2 PKW - 6 Verletzte
FF Rohr a. d.Raab
10.04.2018, 07:13, Ausgerissene Rinder mussten von Feuerwehren wieder eingefangen werden​
FF Jagerberg
09.04.2018, 02:18, Verkehrsunfall auf der L203
FF St.Stefan i. R.
Bereichsfeuerwehrkommando Feldbach | Gleichenberger Straße 58, 8330 Feldbach
Tel: +43 (3152) 4100 | Fax: +43 (3152) 4100-121 | E-Mail: kdo.601bfvfb.steiermark.at