Schadstoffübung T17
 

Eine Schadstoffübung, mit dem Hintergrund des Alarmstichwortes T17-Schadstoffeinsatz, wurde am 21 Juli am Gelände der Firma Boxmark mit rund 60 Einsatzkräften erfolgreich durchgeführt. Ziel dieser Übung war es, das alle Einsatzkräfte sich untereinander kennenlernen aber auch die Fachkräfte und Sicherheitseinrichtungen der Firma Boxmark. Nach kurzen Vorträgen über die Sicherheitseinrichtung vom Brandschutzbeauftragten Peter Baptist, dem ausgetretenen Produkt von Chemikerin Elke Feuchtl und über das Verhalten bei belastenden Einsätzen vom KIT Steiermark Harald Fuchs erklärte der Kommandant Mario Hafner die Übungsdarstellung und den Ablauf derselben. Ablauf: Nach Arbeiten an einem Tank mit Natronlauge ist dieser umgefallen und auf einen Monteur gefallen, Natronlauge trat in geringen Mengen aus. Die BtF Boxmark führte die Absicherungs- und Auffangmaßnahmen sowie die Notdeko durch. Die FF Feldbach stellte den Atemschutzrettungstrupp und bereitete die Rettungsgeräte für die BtF Boxmark zur Verfügung. Nach der Rettung der Person wurde diese einer Notdeko unterzogen und dem Rettungsdienst übergeben. Die Mannschaft mit dem GSF Bad Gleichenberg führt mittels CSA die Abpumparbeiten durch. Die Dekostrasse baute der Stützpunkt der FF Gleisdorf auf. Die Einsatzleitung wurde im Wareneingangslager aufgebaut, wo sich auch der Messstützpunkt der FF Gniebing befand welche die Konzentrationsmessungen durchführte und zusammen mit der Chemikerin mögliche chemische Reaktionen ausarbeitete. Als Übungsbeobachter fungierten die ABI´s Andereas Hirschmugl und Johann Reinprecht. Das Kommando der BtF Boxmark dankt allen beteiligten für die Motivation und Beteiligung. Helfen hilft!


Eingefügt von Betriebsfeuerwehren Mario Hafner
Aktualisiert von Betriebsfeuerwehren Mario Hafner
Betriebsfeuerwehr

HBI Mario Hafner

 
Seite 1 von 2 |  weiter
Aktuelle Berichte
Schadstofflehrgang 2
Internationaler Erfahrungsaustausch
HLF 2 geschult und in Betrieb genommen
Flüssigkeitsbrand
Gemeinschaftsübung FF Feldbach und BtF Boxmark
Monatsübung "Gasflaschenbrand"
Abschluss Übung Gefahrgut Grundausbildung
Gefahrgut Grundausbildung der Feuerwehren Gniebing und Boxmark
Atemschutzübung der Gruppe 1 des Abschnittes 1
MZF 2 der BtF Boxmark Leather in den Dienst gestellt
 
Termine 
90-jähriges Jubiläumsfest...
19.08.2017, 18:30, FF Perlsdorf
FF Perlsdorf Feuerwehrfe...
20.08.2017, 10:00, FF Perlsdorf
A8_Sommerbesprechung
23.08.2017, 19:30, A8 Abschnitt 8 - St. Stefan
Bereichsfeuerwehrsenioren...
26.08.2017, 13:00, FF Gnas
FLY-IN-DISCO in Grabersdo...
26.08.2017, 22:00, FF Grabersdorf
Fetzenmarkt der FF Fehrin...
27.08.2017, 06:00, FF Fehring
 
Einsätze 
12.08.2017, 03:00, KHD-Einsatz Liezen
LFV LFV
06.08.2017, 18:00, Rauchentwicklung
FF Kapfenstein
06.08.2017, 17:45, Rauchentwicklung
FF Hatzendorf
06.08.2017, 15:00, Blitzeinschlag
FF Pretal
04.08.2017, 17:20, Tödlicher Verkehrsunfall Motorrad
FF Rohr a. d.Raab
04.08.2017, 16:20, Türöffnung
FF Kirchbach In Stmk.
04.08.2017, 07:55, LKW-Bergung
FF Dirnbach
03.08.2017, 21:55, Baumbergung
FF Auersbach
Bereichsfeuerwehrkommando Feldbach | Gleichenberger Straße 58, 8330 Feldbach
Tel: +43 (3152) 4100 | Fax: +43 (3152) 4100-121 | E-Mail: kdo.601bfvfb.steiermark.at