Technische Hilfeleistungsprüfung (THLP).
Schwerpunkt der Technischen Hilfeleistungsprüfung ist die Erhaltung und Vertiefung der Kenntnisse, die für die Bewältigung eines Einsatzes bei einem schweren Verkehrsunfall notwendig sind.

Die Gruppe mit zehn Feuerwehrmitgliedern hat dabei die Absicherung der Unfallstelle, den Einsatz von hydraulischem Rettungsgerät, den Aufbau des Brandschutzes und die Beleuchtung der Einsatzstelle zu bewältigen. Weiters muss jeder Teilnehmer bei verschlossenem Fahrzeug zwei mit Los gezogene Geräte – entsprechend der jeweiligen Fahrzeugbeladung - positionstechnisch richtig zuordnen können.

Für die Erlangung des Abzeichens in den Kategorien „Bronze“, „Silber“ und „Gold“ ist jeweils ein Zeitraum von zwei Jahren zwischen den einzelnen Prüfungen einzuhalten.

Technische Hilfeleistungsprüfung

OBI Ing. Manfred Kaufmann

 
Aktuelle Berichte
Erfreulicher Trend bei der THLP
Änderungen bei der THL Prüfung
THL Prüfungen im Bereich
Professionelle Hilfe im Ernstfall
FF St. Stefan i.R., THLP Bronze
Jahresbericht 2011 THLP
FF Obergnas: THLP erfolgreich absolviert
FF FB: THLP fehlerfrei bestanden
 
Termine 
FETZENMARKT FF - JAGERBER...
06.04.2019, 08:00, FF Jagerberg
Kabarettisten-Duo HansiSe...
06.04.2019, 19:00, FF Breitenbuch
FETZENMARKT FF - JAGERBER...
07.04.2019, 09:00, FF Jagerberg
Abschnitts-Funkübung in H...
12.04.2019, 19:00, FF Hirzenriegl
P&H Disco
30.04.2019, 21:00, FF St.Stefan i. R.
125 Jahr FF St. Stefan i....
05.05.2019, 08:30, FF St.Stefan i. R.
 
Einsätze 
05.03.2019, 23:12, Unfall mit Fahrerflucht
FF Dirnbach
10.01.2019, 13:47, Schwerer Verkehrsunfall
FF Dirnbach
14.12.2018, 23:12, 4 Fahrzeugbergungen durch spiegelglatte Straßen in einer Nacht
FF Dirnbach
17.11.2018, 08:33, Rohrbruch im Hühnerstall
FF Dirnbach
20.10.2018, 09:30, Schwerer Verkehrsunfall auf der L201
FF Rohr a. d.Raab
22.07.2018, 16:07, Baumbergung nach Gewittersturm
FF Dirnbach
20.07.2018, 19:46, Schwerer Verkehrsunfall in Hof bei Straden
FF Dirnbach
19.07.2018, 07:30, Schwerer Verkehrsunfall
FF Dirnbach
Bereichsfeuerwehrkommando Feldbach | Gleichenberger Straße 58, 8330 Feldbach
Tel: +43 (3152) 4100 | Fax: +43 (3152) 4100-121 | E-Mail: kdo.601bfvfb.steiermark.at