Arbeitstagung GAB in Riegerburg
 

2018 haben 97 die GAB erfolgreich abgeschlossen

Am Freitag, dem 15. Februar 2019, fand auf Einladung des Bereichsbeauftragten Oberbrandinspektor d.F. Ing. Manfred Kaufmann, eine Arbeitstagung in Riegersburg für die Abschnittsbeauftragten der Grundausbildung des Bereiches Feldbach statt. 

Um den Anforderungen des Feuerwehrdienstes gerecht zu werden, bedarf es einer fundierten Ausbildung aller Feuerwehrmitglieder. So ist in den Satzungen der Feuerwehren die Teilnahme bei Aus- und Fortbildungen als Pflicht der Feuerwehrmitglieder definiert. Die Verantwortung für die Grundausbildung trägt grundsätzlich der Kommandant einer Feuerwehr, welcher auch gegenüber dem Bürgermeister für die Einsatzbereitschaft „seiner“ Feuerwehr“ verantwortlich ist. 

Oberbrandinspektor d.F. Ing. Manfred Kaufmann informierte den anwesenden Teilnehmern über Wissenswertem zu aktuellen und künftigen Themen. Im Rahmen der Arbeitstagung wurde Anton Frauwallner als neuer Beauftragter für den Abschnitt Gnas vorgestellt. 

Jedes Feuerwehrmitglied hat die Pflicht aber auch das Recht auf eine fundierte Grundausbildung, welche ihm ermöglicht als vollwertiges Mitglied bei Einsätzen, Übungen und sonstigen Tätigkeiten mitwirken zu können. Jeder, der das „Handwerk der Feuerwehr“ erlernen möchte, muss diese Hürde nehmen. Aus dem Bereichsfeuerwehrverband Feldbach stellten sich im letzten Jahr 97 Teilnehmer aus sieben Abschnitten der Grundausbildung II und 62 Teilnehmer haben 2018 den Einstiegstest „Führen 1“ erfolgreich abgeschlossen. 

Generell ist die Nachwuchsarbeit sehr wichtig, denn es recht sich hier, nichts zu tun. Nicht morgen. Aber längstens in 10 bis 15 Jahren. Quereinsteiger machen maximal 10 Prozent jener aus, die in den Aktivdienst übertreten. Eine positiv abgeschlossene Grundausbildung ist und bleibt die Voraussetzung für eine erfolgreiche Entwicklung einer Feuerwehr. 

Ein weiteres Thema bei der Arbeitstagung war, ein fixes Ausbilderteam für 2019 zu formen. Um die Qualität der Grundausbildung steigern zu können, sollen pro Abschnitt etwa vier Ausbilder mit entsprechender Ausbildung namhaft gemacht werden. Um einige Unklarheiten bezüglich der GAB auszuräumen: Die Wissenstestmodule 1, 2 und 3 sind VORAUSSETZUNG für die Anmeldung. Der 16-stündige Erste Hilfe Kurs und die Feuerwehrtauglichkeit muss im FDISK eingetragen sein, da sonst keine Anmeldung für das Modul 6 (GAB II Tag in Lebring) möglich ist. 

Zum Schluss der Arbeitstagung dankte Oberbrandinspektor Kaufmann alle Ausbilder in den Abschnitten, die ja nicht nur bei der GAB in den Abschnitten ihr Engagement einbringen, sondern auch bei der Grundausbildung II als Team in der Feuerwehr- und Zivilschutzschutzschule Steiermark in Lebring ihr Wissen und Können weitergeben. Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Johann Neuhold dankte allen Verantwortungsträgern und unterstrich in seinen Grußworten einmal mehr, dass ein wesentlicher Bestandteil der persönlichen Vorbereitung für den aktiven Feuerwehrdienst in der Absolvierung der Grundausbildung liegt. Diese ist ein wichtiges Fundament für den Feuerwehrdienst. 


PRESSEDIENST FEUERWEHR 
      BR d.V. Franz FINK


Eingefügt von BR d.V. Franz Fink, Film- und Mediendienst
Grundausbildung

OBI d.F. Ing. Manfred Kaufmann

 
Seite 1 von 7 |  weiter
Aktuelle Berichte
Arbeitstagung GAB in Riegerburg
Statistik Ausbildung 2018, Termine 2019
FEUERWEHRNACHWUCHS zeigte sein Können
50. Einstiegstest abgenommen
GRUNDAUSBILDUNG abgeschlossen
A2: Teil 1 der Grundausbildung
IST DIE NACHWUCHSARBEIT GESICHERT?
Ausbildungsstatistik 2017 und Termine 2018
Modul 6 Grundausbildung Abschluss
Feuerwehr Grundausbildung mit 69
 
Termine 
Atemschutzleistungsprüfun...
23.03.2019, 07:00, BFV Feldbach
FETZENMARKT FF - JAGERBER...
06.04.2019, 08:00, FF Jagerberg
FETZENMARKT FF - JAGERBER...
07.04.2019, 09:00, FF Jagerberg
Abschnitts-Funkübung in H...
12.04.2019, 19:00, FF Hirzenriegl
P&H Disco
30.04.2019, 21:00, FF St.Stefan i. R.
125 Jahr FF St. Stefan i....
05.05.2019, 08:30, FF St.Stefan i. R.
 
Einsätze 
05.03.2019, 23:12, Unfall mit Fahrerflucht
FF Dirnbach
10.01.2019, 13:47, Schwerer Verkehrsunfall
FF Dirnbach
14.12.2018, 23:12, 4 Fahrzeugbergungen durch spiegelglatte Straßen in einer Nacht
FF Dirnbach
17.11.2018, 08:33, Rohrbruch im Hühnerstall
FF Dirnbach
20.10.2018, 09:30, Schwerer Verkehrsunfall auf der L201
FF Rohr a. d.Raab
22.07.2018, 16:07, Baumbergung nach Gewittersturm
FF Dirnbach
20.07.2018, 19:46, Schwerer Verkehrsunfall in Hof bei Straden
FF Dirnbach
19.07.2018, 07:30, Schwerer Verkehrsunfall
FF Dirnbach
Bereichsfeuerwehrkommando Feldbach | Gleichenberger Straße 58, 8330 Feldbach
Tel: +43 (3152) 4100 | Fax: +43 (3152) 4100-121 | E-Mail: kdo.601bfvfb.steiermark.at