Technische Prüfung erfolgreich gemeistert
 

15 Leistungsabzeichen für die Feuerwehr Breitenbuch 

Die Feuerwehren müssen auf immer größere Herausforderungen gefasst sein. Gerde im Bereich „Technischer Hilfeleistung“ etwa beim Einsatz nach Verkehrsunfällen, ist absolute Präzision gefragt. Es ist daher wichtig, dass die Feuerwehrkräfte eine gründliche Ausbildung für technische Hilfeleistung erhalten. Nach einer intensiven wochenlangen Vorbereitung, haben am 27. April 15 „Florianis“ der Feuerwehr Breitenbuch die technische Hilfeleistungsprüfung in der Stufe Bronze erfolgreich abgelegt. 

Bei dieser Leistungsprüfung wird ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person simuliert. Eine Gruppe bestehend aus dem Sicherungs-, dem Geräte- und dem Rettungstrupp muss wirksame Maßnahmen innerhalb einer vorgegebenen Zeit (130-160 Sekunden) setzen. Es geht dabei um genaues und effizientes Arbeiten. 

Ein wesentlicher Bestandteil bei dieser Leistungsprüfung ist auch die Gerätekunde. Vor der praktischen Prüfung musste jeder Teilnehmer der Gruppe zwei Gerätschaften dem Bewerterteam unter ABI dF. Gerhard Glauninger, HBI Anton Frauwallner und OBI Ing. Manfred Kaufmann, bei geschlossenen Rollläden und Türen der Einsatzfahrzeuge durch ein Handzeichen die Lage der einzelnen Ausrüstungsgegenstände anzeigen. Hierbei gab es jedoch nur eine Toleranzgrenze von einer Handbreite. 

Die mühevollen Stunden der der Vorbereitung rechneten sich, denn die Breitenbucher Feuerwehrkräfte konnten die technische Leistungsprüfung erfolgreich ablegen. Bereichsfeuerwehrkommandant, Oberbrandrat Johannes Matzhold, Abschnittsfeuerwehrkommandant Roman Fröhlich, Kommandant Otmar Fink und das Bewerterteam gratulierten den Kameraden zur erfolgreichen Leistungsprüfung. 


FEUERWEHR PRESSEDIENST 
      BR d.V. Franz Fink 
  Bildquelle: LFV Franz Fink


Eingefügt von BR d.V. Franz Fink, Film- und Mediendienst
Öffentlichkeitsarbeit

BR d.ÖBFV Thomas Meier, MA

 
Seite 1 von 47 |  weiter
Aktuelle Berichte
Ein ganzes Leben im Zeichen von Feuerwehr und Kameradschaft
GOTT ZUR EHR - DEM NÄCHSTEN ZUR WEHR
Technische Prüfung erfolgreich gemeistert
Großer Steirischer Frühjahrsputz 2019
Frohe Ostern!
Feuerwehrstammtisch mit LHStv.Schickhofer
1. Bereichsfeuerwehrtag 2019 abgehalten und "Geschichte geschrieben"
Neuer Abschnittsfeuerwehrkommandant im Feuerwehrabschnitt 1
Feuerwehr auch in Erster Hilfe fit
Über 1.000 helfende Hände in Mariazell
 
Termine 
Frühschoppen
26.05.2019, 10:00, FF Rohr a. d.Raab
Zeltfest FF-Manning
07.06.2019, 21:00, FF Manning
FLA Bewerb in Eichkögl...
08.06.2019, 13:30, FF Eichkögl
130-jähriges Bestandsjubi...
09.06.2019, 11:00, FF Manning
Abschnitts-Funkübung in H...
14.06.2019, 19:30, FF Hatzendorf
125-Jahr-Feier mit Frühsc...
16.06.2019, 09:30, FF Pertlstein
 
Einsätze 
18.04.2019, 13:41, Unfall mit Motocross-Motorrad
FF Frutten-Gießelsdorf
29.03.2019, 17:30, Verkehrsunfall
FF Hirzenriegl
05.03.2019, 23:12, Unfall mit Fahrerflucht
FF Dirnbach
10.01.2019, 13:47, Schwerer Verkehrsunfall
FF Dirnbach
14.12.2018, 23:12, 4 Fahrzeugbergungen durch spiegelglatte Straßen in einer Nacht
FF Dirnbach
17.11.2018, 08:33, Rohrbruch im Hühnerstall
FF Dirnbach
20.10.2018, 09:30, Schwerer Verkehrsunfall auf der L201
FF Rohr a. d.Raab
22.07.2018, 16:07, Baumbergung nach Gewittersturm
FF Dirnbach
Bereichsfeuerwehrkommando Feldbach | Gleichenberger Straße 58, 8330 Feldbach
Tel: +43 (3152) 4100 | Fax: +43 (3152) 4100-121 | E-Mail: kdo.601bfvfb.steiermark.at