Der Regen ist vorüber, jetzt geht es ans Aufräumen
 

Großes Aufräumen am zweiten Tag 
nach dem Unwetter im Schwarzautal 


Nach dem Unwetter im Schwarzautal am Montag, welches große Verwüstungen in den umliegenden Orten anrichtete, laufen die Aufräumarbeiten heute Dienstag überall auf Hochtouren. Hotspot ist auch heute der Ortsteil Seibuttendorf. 

Seit den frühen Morgenstunden stehen derzeit 66 Feuerwehrkräfte von zehn Feuerwehren im Labill- und Schwarzautal im Unwettereinsatz. Zahlreiche Keller müssen ausgepumpt und überflutete Straßen passierbar gemacht werden. In manchen Gebieten werden die Arbeiten noch länger andauern. Tatkräftig unterstützt werden die Feuerwehrkräfte vom Straßenerhaltungsdienst und von sieben Gemeindemitarbeitern. 

Verheerende Auswirkungen dürfte das Unwetter auch auf die Landwirtschaft haben. In weiten Teilen standen zahlreiche Wiesen und Äcker unter Wasser bzw. wurden mit Schlamm und Erdmassen von den Äckern überflutet. Die Höhe der entstandenen Sachschäden ist derzeit noch unbekannt. 

Bereichsfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Johannes Matzhold, der selbst zwei Tage am Einsatzort war, spricht an dieser Stelle all jenen ein großes kameradschaftliches Dankeschön aus, die sich an diesen zwei Tagen im Schwarzautal beteiligt haben und ihre Freizeit zu Gunsten der Unwetteropfer uneigennützig zur Verfügung gestellt haben.


PRESSEDIENST  FEUERWEHR
       BR d.V. Franz FINK
Bildquelle: LFV Franz Fink 


Eingefügt von BR d.V. Franz Fink, Film- und Mediendienst
Aktualisiert von BR d.V. Franz Fink, Film- und Mediendienst
Öffentlichkeitsarbeit

BR d.ÖBFV Thomas Meier, MA

 
Seite 1 von 46 |  weiter
Aktuelle Berichte
Feuerwehrstammtisch mit LHStv.Schickhofer
1. Bereichsfeuerwehrtag 2019 abgehalten und "Geschichte geschrieben"
Neuer Abschnittsfeuerwehrkommandant im Feuerwehrabschnitt 1
Feuerwehr auch in Erster Hilfe fit
Über 1.000 helfende Hände in Mariazell
Das Allerbeste für 2019!
Brand bei Mehrparteienhaus in Kirchbach
Fried- und freudvolle Weihnachtstage!
Feuerwehrjugend brachte das Friedenslicht nach Kirchbach
ADVENTFEIER des BFV Feldbach
 
Termine 
FETZENMARKT FF - JAGERBER...
06.04.2019, 08:00, FF Jagerberg
Kabarettisten-Duo HansiSe...
06.04.2019, 19:00, FF Breitenbuch
FETZENMARKT FF - JAGERBER...
07.04.2019, 09:00, FF Jagerberg
Abschnitts-Funkübung in H...
12.04.2019, 19:00, FF Hirzenriegl
P&H Disco
30.04.2019, 21:00, FF St.Stefan i. R.
125 Jahr FF St. Stefan i....
05.05.2019, 08:30, FF St.Stefan i. R.
 
Einsätze 
05.03.2019, 23:12, Unfall mit Fahrerflucht
FF Dirnbach
10.01.2019, 13:47, Schwerer Verkehrsunfall
FF Dirnbach
14.12.2018, 23:12, 4 Fahrzeugbergungen durch spiegelglatte Straßen in einer Nacht
FF Dirnbach
17.11.2018, 08:33, Rohrbruch im Hühnerstall
FF Dirnbach
20.10.2018, 09:30, Schwerer Verkehrsunfall auf der L201
FF Rohr a. d.Raab
22.07.2018, 16:07, Baumbergung nach Gewittersturm
FF Dirnbach
20.07.2018, 19:46, Schwerer Verkehrsunfall in Hof bei Straden
FF Dirnbach
19.07.2018, 07:30, Schwerer Verkehrsunfall
FF Dirnbach
Bereichsfeuerwehrkommando Feldbach | Gleichenberger Straße 58, 8330 Feldbach
Tel: +43 (3152) 4100 | Fax: +43 (3152) 4100-121 | E-Mail: kdo.601bfvfb.steiermark.at