Atemschutz-Leistungsprüfung
 

Atemschutz-Leistungsprüfung 

Bei besten Rahmenbedingungen und nach wochenlangen Vorbereitungen traten am Samstag, dem 24. März 2018, 38 Trupps (bestehend aus drei GeräteträgerInnen und einem Gruppenkommandanten) aus den Bereichsfeuerwehrverbänden Feldbach, Radkersburg und Weiz zur Atemschutz-Leistungsprüfung in den Stufen Bronze oder Silber an. Ausgetragen wurde diese am Gelände der Landwirtschaftlichen Fachschule in Hatzendorf. 

Die Prüfung selbst bestand aus einem Parcours von fünf Stationen, bei denen sowohl theoretische als auch praktische Aufgaben zu lösen waren. Für die meisten TeilnehmerInnen haben sich die Mühen, die sie in die Prüfungsvorbereitung für die ASLP investiert haben, auch bezahlt gemacht. 5 Trupps haben ihr Leistungsziel bei diesem Bewerb leider nicht erreicht. 

Ausgerichtet wurde die ASLP von den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Hatzendorf unter dem Kommando von Hauptbrandinspektor Werner Ortner und Oberbrandinspektor Siegfried Ölweiner. Die Bewerbsleitung oblag ABI a.D. Franz Roßmann (BFV Feldbach) und seinem Stellvertreter BI d.F. Heinrich Plaschg aus dem BFV Radkersburg. 

Schlusszeremonie 

Zahlreiche Ehrengäste und Feuerwehroffiziere wohnten diesem festlichen Abschluss der Leistungsprüfung bei. An deren Spitze standen die Abgeordneten zum Landtag Steiermark Franz Fartek, Cornelia Schweiner und Herbert Kober, Ortsteil- Bürgermeister Walter Wiesler sowie die Bereichsfeuerwehrkommandanten OBR Johannes Matzhold (Feldbach) und OBR Volker Hanny (Radkersburg), Direktor Hofrat DI Franz Patz von der Landwirtschaftlichen Fachschule, Ehrenlandesfeuerwehrrat Johann Kienreich, Landesbewerbsleiter für die Atemschutzleistungsprüfung ABI d.F. Gernot Rieger sowie viele hochrangige Offiziere der Bereichsfeuerwehrverbände Feldbach und Radkersburg . 

Der feierliche Rahmen der Schlusskundgebung wurde auch dazu genutzt, um verdienste Bewerterkameraden auf Grund ihrer langjährigen Tätigkeiten um das steirische Bewerbswesen von Seiten des LFV Steiermark mit Bewerterspangen auszuzeichnen. So konnte an HBI Alfrad Berghold das Abzeichen in Bronze und an OBI Rudolf Groß und LM Johann Rauch das Abzeichen in Silber überreicht werden. 

Musikalisch umrahmt wurde die Schlussfeier von einem Bläserquintett des Musikvereins Hatzendorf unter der Leitung von Mario Payerl. 


Weitere Bilder und Bericht siehe Sachbereich Fotodienst und Öffentlichkeitsarbeit 

    PRESSEDIENST FEUERWEHR 
Bericht: BR d.ÖBFV Thomas Meier, MA 
         Bildquelle: LFV Franz Fink


Eingefügt von BR d.V. Franz Fink, Film- und Mediendienst
Atemschutz

BR d.V. Franz Fink

 
Seite 1 von 5 |  weiter
Aktuelle Berichte
Der richtige Weg zum Löscherfolg
TRUPPEINTEILUNG für die Heißausbildung
Atemschutz-Leistungsprüfung
PRÜFUNGSPLAN für ASLP am 24.03.2018_Update
Auch das richtige Bewerten will geübt werden
ASLP 2018
HAARIGE ANGELEGENHEIT
ASLP Gold - Anmeldeschluss
ASLP_Bewertereinsatz überörtlich
HEISSAUSBILDUNG an der FWZS
 
Termine 
Grundausbildung GAB II
15.12.2018, 08:00, BFV Feldbach
FRIEDENSLICHT-ÜBERGABE
21.12.2018, 18:00, A6 Abschnitt 6 - Kirchbach
 
Einsätze 
17.11.2018, 08:33, Rohrbruch im Hühnerstall
FF Dirnbach
20.10.2018, 09:30, Schwerer Verkehrsunfall auf der L201
FF Rohr a. d.Raab
22.07.2018, 16:07, Baumbergung nach Gewittersturm
FF Dirnbach
20.07.2018, 19:46, Schwerer Verkehrsunfall in Hof bei Straden
FF Dirnbach
19.07.2018, 07:30, Schwerer Verkehrsunfall
FF Dirnbach
13.07.2018, 16:33, Verkehrsunfall L201 Unterstorcha
FF Rohr a. d.Raab
11.07.2018, 06:08, Auspumparbeiten
FF Auersbach
21.05.2018, 14:52, Frontalzusammenstoß 2 PKW - 6 Verletzte
FF Rohr a. d.Raab
Bereichsfeuerwehrkommando Feldbach | Gleichenberger Straße 58, 8330 Feldbach
Tel: +43 (3152) 4100 | Fax: +43 (3152) 4100-121 | E-Mail: kdo.601bfvfb.steiermark.at